Der FVM wählt neue Vorstandschaft

Im Rahmen der jährlichen Generalversammlung ließ der FV Möhringen am vergangenen Freitag das letzte Jahr Revue passieren und stellte gleichzeitig die Weichen für die Zukunft. Auf ein ereignisreiches Jahr 2017 konnten dabei die anwesenden Mitglieder zurückblicken. Neben dem sportlichen Rückblick, berichtete Florian Baumgarten auch über den aktuellen Sachstand hinsichtlich der Planung, des Baus und der Finanzierung des Kunstrasenplatzes, der dem Verein in den vergangenen Jahren einiges an Durchhaltevermögen abverlangt hat und Ende Juni nach ca. 2,5 Monaten Bauzeit in Betrieb genommen werden konnte. Seither profitieren Aktive, Alten Herren, Ranzengarde und 13 Nachwuchsmannschaften von verbesserten Trainings- und Spielbedingungen. Zufrieden zeigte sich auch Nachwuchsleiter Daniel Nagel. Aktuell trainieren 137 Jungen und Mädchen in den verschiedenen Altersklassen, was im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg um 17 Mitglieder bedeutet. Sportlich gesehen war der FVM-Nachwuchs ebenfalls sehr erfolgreich, was die drei Finalteilnahmen im Bezirkspokal belegen. Zwei Mal ging man hierbei als Sieger hervor. Weiterhin konnte die C-Jugend in die Landesliga aufsteigen.

Auch die Abteilungsleiter der Alten Herren und der Ranzengarde zeigten sich in ihrem Jahresrückblick äußerst zufrieden. Die Trainingsbeteiligung liege auf einem konstant hohen Niveau. Erfreulich ist, dass auch eine Fahrradgruppe sowie in der diesjährigen Winterperiode erstmals eine Skilanglauf-Gruppe initiiert werden konnte.

Der Spielausschussvorsitzende Christian Lebherz berichtete über die aktuelle sportliche Situation der Aktiven, welche insbesondere aufgrund der zahlreichen verletzungsbedingten Ausfälle nicht zufriedenstellend sein kann. Ziel ist es den Klassenerhalt schnellstmöglich zu erreichen, um mit den Planungen für die kommende Saison zu beginnen. Hierfür konnte bereits die Verpflichtung von Heinz Jäger als Trainer für die nächste Spielzeit bekannt gegeben werden.

Neben dem Jahresrückblick wurden auch richtungsweisende Entscheidungen bei der Hauptversammlung getroffen. Neben der Anpassung der Mitgliedsbeiträge wurde auch eine neue Satzung verabschiedet. Wesentlicher Unterschied zur bisherigen Vereinsstruktur ist die Neuordnung der Vorstandschaft, welche nun aus drei gleichberechtigten und auch vertretungsberechtigten Vorsitzenden für die Bereiche Organisation, Finanzen und Sport besteht.

Nachdem der 1. Vorsitzende Florian Baumgarten und Hauptkassierer Werner Martin nach 12 Jahren Vorstandstätigkeit ihren Rückzug bekannt gaben, wurden weiterhin Neuwahlen der Vorstandschaft erforderlich. Hierbei wurden Alexander Krump für den Bereich Organisation, Roland Wörner für den Bereich Finanzen/Sponsoring und Michael Baur für den Bereich Sport als neue Vorstandschaft sowie Christian Grimm als Sprecher des Wirtschaftsausschusses gewählt. Die Nachfolge von Werner Martin als Hauptkassierer tritt Daniel Koch an. Ergänzt wird die neu gewählte Vorstandsebene durch Jannik Reichmann als Sprecher des Spielausschusses. Als Kassenprüfer wurden erneut Philipp Henning und Benjamin Baumgarten bestellt.

Der FV Möhringen bedankt sich an dieser Stelle bei Florian Baumgarten, Werner Martin, Patricia Moewe und Christian Portius für ihre langjährige und nicht immer einfache Aktivität in der Vorstandschaft sowie als Mitglieder des Wirtschaftsausschusses.

Kommentar schreiben