Endlich wieder 3 Punkte!

FC Bad Dürrheim II – FV Möhringen I      1:3 (1:2)

Nach vier Spielen ohne Punktgewinn konnte der FV Möhringen endlich wieder einen Sieg einfahren. Gegen die zweite Mannschaft vom FC Bad Dürrheim tat man sich jedoch zunächst schwer und geriet frühzeitig in Rückstand. Der FVM steckte jedoch nicht auf und spielte weiter munter nach vorne, so dass Luca Blum nach etwas mehr als zwanzig Minuten den verdienten Ausgleich erzielte. Das druckvolle Spiel der Gäste zwang Bad Dürrheim weiterhin zu Fehlern. Eine Flanke von Daniel Koch konnte der Keeper nicht festhalten und Mohamed Gomina schob den Ball zur Möhringer Führung ein. In dieser Phase drückte der FVM auf das dritte Tor, jedoch endeten die gut herausgespielten Angriffsbemühungen beim finalen Pass, welcher durch die gegnerische Abwehrreihe immer wieder vereitelt werden konnte. Zu Beginn der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer einen ähnlichen Spielverlauf wie schon am Anfang der Partie. Bad Dürrheim drängte auf den Ausgleich und schnürte die Gäste in der eigenen Hälfte ein, jedoch fehlte auch hier die letzte Konsequenz im Abschluss. Die Drangphase der Gastgeber konnte Möhringen ohne größere Probleme überstehen und gestaltete das Spiel in der Folge wieder etwas ausgeglichener. Markus Kräuter war es dann, der in der 77. Spielminute die Entscheidung herbeiführte und nach einem Ballgewinn im Mittelfeld den weit vor dem Tor stehenden Torwart mit einem langen Ball düpierte und so den 3:1 Endstand herstellte. Bad Dürrheim konnte dem nichts mehr entgegensetzen, so dass am Ende ein verdienter Sieg für den FV Möhringen zu Buche steht.

Am Sonntag hat der FVM mit dem SV Hinterzarten (Anstoß: 15 Uhr) die nächste schwierige Aufgabe vor der Brust. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung sollte es dennoch möglich sein, weitere wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt zu sammeln.

 

Der FVM spielte mit:

Mike Wüst, Maximilian Moewe, Stefan Huber (Bastian Schaar, 89.), Luca Blum, Daniel Koch (Markus Kräuter, 65.), Jonas Heine, Tobias Hofstetter, Lukas Klüppel, Jonathan Bell, Stephan Paulsen (Christian Portius, 65.), Mohamed Gomina

Schiedsrichter: Andreas Sättele

Tore:

1:0         Julian Rönnefarth (6.)
1:1         Luca Blum (23.)
1:2         Mohamed Gomina (24.)
1:3         Markus Kräuter (77.)

Kommentar schreiben