Die Woche der Erkenntnisse

Bei den Herren ist einfach der Wurm drin. Es gelingt einfach nicht mit spielerischen Mitteln ein Tor mehr als der Gegner zu erzielen. Auch nicht gegen den Tabellenvorletzten TuS Bonndorf 2 [Spielbericht]. So langsam muss man sich mit dem Begriff “Abstiegskampf” wieder vertraut machen, um den Klassenerhalt zu erreichen. Der Punkteabstand nach oben wird sonst immer größer. Am kommenden Sonntag kommen die Gäste aus Pfohren, die derzeit wieder auf dem Weg nach oben sind. Ob unseren Jungs das in der jetzigen Situation gelingt hier zu Punkten? Auf jeden Fall kommt dann die Winterpause und Zeit genug, um sich Gedanken zu machen.

Ebenfalls konnten die beiden D-Jugend Teams die letzte Woche Erkenntnisse sammeln. Die D-Jugend 1 musste sich den Tabellenführer FC 08 Villingen geschlagen geben [Spielbericht]. Mit weiteren 3 Punkte Abstand verabschiedet sich die D1 als Tabellenzweiten in die Winterpause. Was natürlich auch sehr stark ist.

Auch die D-Jugend 2 musste gegen den Tabellenführer SG Mundelfingen 2 antreten. Der SG Mundelfingen entschied das Spiel klar für sich [Spielbericht]. Die D-Jugend 2 geht als Tabellendritten in die Winterpause.

Erfreulich ist die Entwicklung der C-Jugend. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnte das Team am Wochenende das Heimspiel gegen den FC Tannheim mit 5:4 gewinnen. Wir freuen uns für die Jungs und wünschen uns viel Ehrgeiz und Team Spirit. Dann wird es nach der Winterpause viel Spaß machen, zu sehen wie sich die Jungs entwickeln.

Auch die Vorstandschaft hat heute getagt. Es war eine außergewöhnlich lange Sitzung bis kurz vor Mitternacht. Schließlich mussten die letzten Vorbereitung für unsere Jahresabschlussfeier am 03.12.11 besprochen werden. Die Vorstandschaft ist beim Thema Kunstrasen wieder einen Schritt weiter, aber noch lange nicht am Ziel. Hier sind noch einige Hindernisse zu bewältigen, dennoch bleibt Sie auch hier am Ball.

Bleibt zu sagen, dass es viel zu tun gibt. Und wie unser Geschäftsführer, Mike Kotzian, so schön sagte: “Jedes Rädchen muss sich drehen”, werden alle daran arbeiten, dass der FVM ein Fußballverein bleibt, bei dem ihr euch zu Hause fühlt. In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne Woche.

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.