E-Junioren sensationell im Finale der Hallenbezirksmeisterschaften

E-Junioren:
Hallenbezirksmeisterschaften 4.Runde in Schwenningen:
Die E-Junioren durften in diesem Winter schon viel auf Reisen gehen. So auch am Wochenende zur Vorschlussrunde nach Schwenningen. Die verbliebenen 24 besten Teams (von 81 gestarteten) des Bezirks Badischer Schwarzwald suchten die 6 Finalteilnehmer. Aus den sechs Vierergruppen schaffen es nur die Gruppensieger in die Finalrunde in 2 Wochen einzuziehen. Für den FVM eine schwere Aufgabe. Doch die Jugendleitung hatte als Motivation noch den Besuch eines Bundesligaspiels des SC Freiburg bei Turniersieg angesetzt. Letztendlich qualifizierte sich der FVM nach einem spannenden Turnier gegen bisher drei unbekannte Gegner durch ein 6-Meterschiessen für die Finalrunde – doch nun der Reihe nach.
FVM-SV Hinterzarten 1:2
Trotz spielerischer Überlegenheit und zweier Pfostenschüsse von Martin Bernedo hatten wir in diesem ersten Spiel kein Glück und gerieten durch 2 Konter mit 0:2 in Rückstand. Alessio Wennesheimer konnte nur noch auf 1:2 verkürzen. Ein missglückter Auftakt ohne Punkte bedeutete fast schon das Aus.
FVM-FC Hüfingen 2:0
Gegen die stärkste Mannschaft und einem umkämpften aber immer fairen Spiel fanden unsere 10-Jährigen zu ihrem Spiel zurück und gewannen durch Tore von Martin Bernedo und Jannis Hägele überraschend 2:0. Alle 4 Mannschaften hatten nun einmal gewonnen und einmal verloren.
FVM-SV Obereschach 0:0
Auch in diesem Spiel bestimmten die blau-weiß-schwarzen Kicker das Spiel, Martin Bernedo vergab leider eine 100%-ige Chance, sodass wir mit 4 Punkten auf den Ausgang des letzten Spiels warten mussten. Hüfingen und Hinterzarten trennten sich auch 0:0 und somit ergab sich folgender knapper Endstand:
1.FV Möhringen     4 P.   3:2 Tore
1.FC Hüfingen         4 P.   3:2 Tore
3.SV Hinterzarten    4 P.   2:3 Tore
3.SV Obereschach   4 P.  2:3 Tore
Laut Turnierleitung mussten wir in ein 6-Meter-Entscheidungsschiessen gegen Hüfingen um den Finaleinzug antreten. Nun war Nervenstärke gefragt. Hüfingen durfte nach Wahl beginnen.
Hüfingen verwandelt          0:1
Jannis Hägele verschiesst 0:1
Felix Öhler hält                   0:1
Martin Bernedo trifft           1:1
Hüfingen verwandelt          1:2
Veikko Seifried trifft            2:2
Felix Öhler hält                   2:2
Jakob Heilemann verschiesst 2:2
Felix Öhler hält erneut        2:2
Martin Bernedo trifft            3:2

Der rießen Jubel im Team der E-Junioren fand gar kein Ende mehr und die”Finale-Finaaaaale”-Gesänge konnten nicht überhört werden.
Nach einem Nerven zerreißenden Turnier und einem sehr spannenden Penaltyschiessen stehen Möhringens E-Junioren sensationell, aber nicht unverdient, in der Finalrunde der besten 6 Mannschaften des Bezirks Badischer Schwarzwald. Trainer Tom-André Seifried hatte vor genau 20 Jahren mit seinen damaligen C-Junioren (JG 81/82) das HBM-Finalturnier schon einmal gewonnen. Ein “Déja vu” ist nun durchaus möglich.
Für den FVM spielten : Felix Öhler (Tor/ 3 Strafstöße gehalten), Veikko Seifried(1), Daniel Hipp, Alessio Wennesheimer(1), Jannis Hägele(1), Martin Bernedo (3), Jakob Heilemann und Lenny Westerhoff. Herzlichen Glückwunsch Jungs! Das Finalturnier findet am 17.Februar in der Sporthalle Bräunlingen statt.

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.