Möhringer Hallenturnier: E2 überrascht mit Finaleinzug

E-Junioren

Während sich die E1 unbesiegt mit 3 Unentschieden (1:1 gegen SC04 TUT / 1:1 gegen VfL Riedböhringen / 0:0 gegen Oberes Donautal) schon vor dem Halbfinale verabschieden musste, erreichte die E2 überraschend das Finale (1:0 gegen FVM III / 1:0 gegen VfL Riedböhringen II  / 1:1 gegen SC04 TUT II) und ein spannendes Siebenmeterschießen im Halbfinale gegen SC04 Tuttlingen (5:4/1:1) gewonnen. Dabei hielt Torwart Leon Wart 4(!) Strafstöße. Die E3 spielte 0:1 gegen FVM II , 0:5 gegen SC04 TUT II und gewann 2:1 gegen den VfL Riedböhringen II. 17 Spieler sind somit voll zum Einsatz gekommen und haben ihre Sache in unserer Halle sehr gut gemacht. Letztendlich wurde der SC04 TUT II Turniersieger. Damit endet unsere erfolgreiche Winter-Hallensaison und wir bereiten uns nun auf das erste Rückrundenspiel am 13.April vor.

Für die erfolgreiche E2 spielten: Leon Wart (Tor), Erik Graf, Elias Gräf, Daniel Hipp, Raphael Rosic und Rewi Sulaiman.

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.