Mission geglückt – Klassenerhalt!

FV Möhringen – FC Neustadt II 5:1 (1:0)

Mit einem 5:1 Sieg gegen die Reserve vom FC Neustadt sicherte sich der FVM den Klassenerhalt am letzten Spieltag der Saison. Aufgrund der Niederlage Bad Dürrheims gegen Hinterzarten konnte man den direkten Verbleib in der Kreisliga A sichern und muss die Saison nicht mit den Relegationsspielen verlängern.

Möhringen begann offensiv und setzte die Gäste frühzeitig unter Druck. Mohamed Gomina hatte bereits nach zwei Minuten die erste Chance, die jedoch noch vom Torwart der Gäste entschärft werden konnte. In der zehnten Spielminute machte es Jonathan Bell besser und erzielte die Führung für die Gastgeber. In der Folge konnte man den Druck auf Neustadt aufrechterhalten und sich weitere Chancen, unter anderem durch Daniel Koch, erarbeiten, welche jedoch nicht genutzt werden konnten. Mit Anpfiff der zweiten Halbzeit schien Neustadt gedanklich noch in der Kabine zu sein. Erneut Jonathan Bell, sowie ein Doppelpack von Mohamed Gomina sorgten nach nur zehn gespielten Minuten für die Vorentscheidung der Partie. Möhringen beschränkte sich nunmehr darauf das Ergebnis zu halten und ließ Neustadt etwas besser ins Spiel kommen. Bei einem Sonntagsschuss der Gäste hatte FVM-Torwart Mike Wüst keine Chance, so dass die Gäste noch einmal Hoffnung hatten, das Spiel zu drehen. Möhringen zeigte sich jedoch davon unbeeindruckt und die zahlreich erschienenen Zuschauer hatten den Eindruck, dass der FVM zu jeder Zeit des Spiels einen Gang hochschalten konnte. So war es Stephan Paulsen, der in der 71. Minute den alten 4-Tore-Vorsprung wiederherstellte und auf 5:1 erhöhte. Neustadt schien die Niederlage nun zu akzeptieren. Einzig der Platzverweis für Mohamed Gomina hätte noch einmal Kräfte freisetzen können, doch der FVM ließ sich an diesem Tag den Sieg nicht mehr streitig machen. Mit Abpfiff der Partie und der Info über die Niederlage Bad Dürrheims in Hinterzarten gab es kein Halten mehr. Glückliche, aber auch erleichterte Gesichter konnte man Trainern und Spielern ansehen. Am Ende war der Sieg gegen Neustadt II zu keiner Zeit in Gefahr. Der FVM hatte sich mit dieser konzentrierten und engagierten Leistung selber belohnt und eine durchwachsene Saison am Ende doch noch positiv abgeschlossen.
Ein besonderes Dankeschön gilt hierbei dem Trainerteam um Thomas Ribbe und Michael Baur, welche die Leitung der Mannschaft in einer schwierigen Situation übernommen haben. Auch gilt den Spielern der zweiten Mannschaft um Trainer Mike Wüst sowie der herrvoragenden Nachwuchsarbeit des FVM ein besonderer Dank, die unsere erste Mannschaft bestmöglich unterstützt haben. Nun gilt es kurz zu ver-schnaufen, um dann ab Juli mit frischen Kräften in die Vorbereitung auf die kommende Saison einzusteigen.

Der FVM spielte mit:
Mike Wüst, Omar Manjang, Lucas Tschaut (Jonas Heine, 63.), Stefan Huber, Daniel Koch (Modou Tam-ba, 54.), Lukas Klüppel, Maximilian Moewe, Jonathan Bell (Noel Bianchi, 83.), Tobias Hofstetter, Ste-phan Paulsen (Julian Wörner, 86.), Mohamed Gomina (GRK, 82.)

Schiedsrichter: Stephan Niggemeier

Tore:
1:0 Jonathan Bell (10.)
2:0 Jonathan Bell (48.)
3:0 Mohamed Gomina (50.)
4:0 Mohamed Gomina (55.)
4:1 Anton Balke (59.)
5:1 Stephan Paulsen (71.)

1 Response

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.