Den Auftakt verpatzt

Der Start in die neue Saison ist für unsere Aktiven gründlich in die Hose gegangen. Gegen die Vertretungen der SG Kirchen-Hausen gab es nichts zu holen.

FV Möhringen II – SG Kirchen-Hausen II     1:3 (1:2)

Beide Mannschaften begannen zunächst mit einem vorsichtigen Abtasten. Eine erste Torannäherung der Gastgeber durch Alexander Krump hatte noch die nötige Präzision gefehlt. Leider konnte man hieran nicht anknüpfen, so dass Kirchen-Hausen besser ins Spiel fand. Variabler im Spiel nach vorne konnte Jens Klein eine Hereingabe zum 1:0 für die Gäste einköpfen. Möhringen versuchte nun wieder mehr sein eigenes Spiel durchzubringen, doch entweder war das Passspiel zu ungenau oder die Gäste behielten in den Zweikämpfen die Oberhand.  Kirchen-Hausen hatte mehr vom Spiel, konnte daraus jedoch keinen Nutzen ziehen. Das Spiel plätscherte etwas vor sich hin als Markus Kräuter im Mittelfeld einen Zweikampf für sich entscheiden konnte und sein Solo über den halben Platz mit dem Ausgleich für den FVM krönte. Das Spiel gestaltete sich nun wieder etwas offener. Eine weitere Torchance, erneute durch Alexander Krump, konnte der Kirchen-Hausener Schlussmann von der Linie kratzen. Die Gäste machten es besser und konnten kurz vor der Pause, abermals durch Jens Klein, die erneute Führung erzielen. Mit Wiederanpfiff zeigte der FVM ein anderes Gesicht. So spielte man nun zielstrebiger nach vorne und konnte für mehr Gefahr vor dem Tor der Gäste sorgen. Leider fehlte am Ende die Genauigkeit oder das nötige Glück. Kirchen-Hausen tat nicht mehr viel für das Spiel und verlagerte sich auf das Kontern. Der an diesem Tag gut aufgelegte Jens Klein erwischte einen Saisonstart nach Maß und konnte in der Schlussminute für die Entscheidung sorgen und den Entstand 3:1 herstellen.

Gerne hätte man den Saisonauftakt vor heimischen Publikum erfolgreicher gestaltet, doch aufgrund der angespannten Personaldecke beim FVM stellte sich dieses Vorhaben schwieriger dar als erwartet. Möglichkeiten, zumindest den Ausgleich zu erzielen, waren ausreichend vorhanden, konnten aber nicht genutzt werden.

Der FVM II spielte mit:

Jörg Kotzian, Daniel Koch (Christian Grimm, 46.), Christoph Heller, Moritz Veeser, Florian Schmutz, Thomas Ribbe, Alexander Krump (Daniel Krail, 46.), Philipp Hennig, Markus Kräuter, Jannik Reichmann (Truc Vo Thanh, 55.), Marcel Bisser (Mario Martin, 67.)

Schiedsrichter: Elmar Stürmer

Tore:

0:1      Jens Klein (13.)
1:1      Markus Kräuter (30.)
1:2      Jens Klein (41.)
1:3      Jens Klein (90.)

 

FV Möhringen I – SG Kirchen-Hausen I                   2:3 (0:2)

Kirchen-Hausen erwischte den die Gastgeber auf dem falschen Fuß. Bereits nach wenigen Sekunden musste FVM-Keeper Mateusz Frosik den Ball aus dem Tor holen. Die Gäste setzten Möhringen weiter unter Druck und drängten frühzeitig auf das zweite Tor. Nach gut 15 Minuten konnte der FVM sich befreien und die Partie offener gestalten. Ab der 18. Spielminute musste Kirchen-Hausen die Begegnung in Unterzahl fortsetzen, nachdem der Gäste-Torwart nach einem Handspiel außerhalb des Strafraums des Feldes verwiesen wurde. Leider wusste der FVM die Überzahl zunächst nicht in Zählbares umzusetzen. Im Gegenteil, Kirchen-Hausen ließ sich den fehlenden Mann nicht anmerken und spielte gefällig weiter nach vorn. Ein kurz ausgeführter Freistoß unmittelbar vor der Pause führte zum 2:0 für die Gäste. Als wäre dies nicht schlimm genug, musste der FVM, ohnehin schon mit dünner Personaldecke angetreten (8 Spieler fehlten urlaubsbedingt), den verletzungsbedingten Ausfall von Omar Manjang verkraften. Ohne Fremdeinwirkung hatte dieser sich das Knie verdreht und konnte die Partie nicht fortsetzen. An dieser Stelle möchten wir Omar die besten Genesungswünsche übermitteln.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit sahen die zahlreichen Zuschauer ein unverändertes Bild. Der FVM versuchte die personelle Überzahl auszunutzen, doch Kirchen-Hausen verwaltete das Spiel clever und sorgte immer wieder für Gefahr vor dem Strafraum des FVM. In der Folge konnte man die Führung auf 3:0 ausbauen. Alles sah nach einer Vorentscheidung aus, doch die Möhringer bewiesen Moral und kamen noch einmal durch Stephan Paulsen und Felix Bell auf 2:3 heran. Doch am Ende wurde der Kampf nicht mehr mit einem Punkt belohnt.

Viel Zeit zum Grübeln hat der FVM nicht. Bereits am Mittwoch geht es im Bezirkspokal für die Mannschaft von Heinz Jäger gegen den VFB Villingen weiter. Anstoß ist um 19 Uhr in Möhringen.

 

Der FVM I spielte mit:

Mateusz Frosik, Omar Manjang (ab 46. Minute Felix Bell), Luca Blum, Stephan Paulsen, Bastian Schaar, Flavio Hainke, Tobias Hofstetter, Lucas Tschaut, Kevin Franz, Noel Bianchi, Cenk Cepnioglu (56. Daniel Koch).

Schiedsrichter: Yannick Erath

Tore:

0:1      Andy Krukenberg (1.)
0:2      Andy Krukenberg (45.)
0:3      Noel Bianchi (65. Eigentor)
1:3      Stephan Paulsen (79.)
2:3      Felix Bell (81.)

 

2 Responses

    1. Alex Krump

      Herzlichen Dank! Wir werden die Genesungswünsche weiterleiten.

      Sportliche Grüße
      Alexander Krump

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.