Beide D-Juniorenteams rücken nach vorn

D-Junioren

Bezirksliga : SGMI – FC Löffingen  5:0 (1:0) 

Zu einem klaren Sieg kam die D1 am Samstag gegen den FC Löffingen. Bei 90% Ballbesitz und Spiel auf ein Tor konnten die Schützlinge von Tom-André Seifried und Stefan Fehrenbach schönen Kombinationsfußball zeigen. Einzig der Gästetorwart bewahrte mit tollen Paraden seine Mannschaft vor einer höheren Niederlage. So stand es zur Halbzeit nur 1:0, doch mit dem Wind im Rücken wurde in der 2.Halbzeit noch mehr Druck ausgeübt und die weiteren Treffer waren die logische Folge. Mit diesem Sieg rückt die SG nach oben.

Kreisklasse : SGMI 2 – FC Bad Dürrheim 2     9:2 (6:1)

Ein richtig prima Spiel lieferte die D2, der jüngere Jahrgang, mit einer 50% Mischung an Möhringer und Immendinger Spielern ab. Bis zur Halbzeit konnten die Jungs schon auf 6:1 vorlegen, Möhringens Torwart Denny Smykala hielt sogar einen Strafstoß. Veikko Seifried gab mit Felix Öhler der Truppe die gewohnte Sicherheit in der Abwehr, Jannis Hägele zog die Fäden im Mittelfeld und Laurin Naumayer hatte Pech einen Treffer zu erzielen. Mit dem unerwarteten Erfolg übernimmt die D2 Platz 3.

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.