Zweite Mannschaft erkämpft sich den Sieg

FV Möhringen II – FC Lenzkirch II 4:2 (2:1)

Urlaubsbedingt musste Trainer Mike Wüst eine stark ersatzgeschwächte Mannschaft gegen die zweite Mannschaft von Lenzkirch auf das Feld schicken. Mit einer Mischung aus Jung und Alt hatte man zunächst noch etwas Startschwierigkeiten, verständlich, hatte man in dieser Zusammenstellung noch nicht gemeinsam trainiert, geschweige denn Spiele bestritten. Die anfänglichen Abstimmungsschwierigkeiten nutzte Lenzkirch gekonnt aus und erzielte bereits nach neun Minuten die Führung. Dies schien der Weckruf für den FVM zu sein. Im Gegenzug konnte Torjäger Christian Portius den Ausgleich herstellen. In der Folge kam man immer besser in die Partie und konnte kurz vor der Pause die nicht unverdiente Führung durch Hendrik Braun erzielen. In der Halbzeit appellierte Trainer Mike Wüst an die Mannschaft mit Wiederanpfiff hellwach und konzentriert weiterzuspielen, doch leider verhallten seine mahnenden Worte vermutlich zwischen Hüttle und Spielfeld, denn bereits in der 49. Minuten konnte Lenzkirch den Ausgleich erzielen. Auch dieses Gegentor schien der FVM als zusätzliche Motivationsspritze zu benötigen, denn wie zu Beginn der ersten Halbzeit folgte nur wenige Minuten später die erneute Führung für die Gastgeber. Routinier Thomas Ribbe übernahm die Verantwortung und ließ dem gegnerischen Keeper bei seinem sehenswerten Freistoß aus gut 25 Metern keine Chance. Die Gäste gaben sich jedoch noch nicht geschlagen und drängten auf den Ausgleich. Beim FVM schwanden mit zunehmender Spielzeit die Kräfte, doch zeigte man Willen und Moral, wollte man doch unbedingt die drei Punkte in Möhringen behalten. Den Schlusspunkt zum 4:2 Endstand setzte schließlich Mario Martin, der einen letzten Konter gegen weit aufgerückte Gäste im Tor unterbringen konnte.

 

Schiedsrichter: Elmar Stürmer

Tore:

0:1         Fabian Kanefeyer (9.)

1:1         Christian Portius (12.)

2:1         Hendrik Braun (43.)

2:2         Andreas Morath (49.)

3:2         Thomas Ribbe (54.)

4:2         Mario Martin (90.)

FV Möhringen I – F Lenzkirch I 0:1 (0:0)

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung vom FV Möhringen und dem FC Lenzkirch, die mit 0:1 endete. Begeistern konnte der FC Lenzkirch bei diesem Auftritt jedoch nicht, weshalb der Erfolg am Ende eher als Arbeitssieg zu sehen war. Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Johannes Haller vom FV Möhringen den Platz. Für ihn spielte Felix Bell weiter (50.). Der Treffer von Noureddine Aroussi in der 66. Minute schürte bei Fans und Spielern die Hoffnung auf den Aufstieg. Zum Schluss feierte der FC Lenzkirch einen dreifachen Punktgewinn gegen den FV Möhringen. Durch diese Niederlage fiel der FV Möhringen in der Tabelle auf Platz zehn zurück. Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt fünf Punkte. Am kommenden Sonntag müssen die Teams des FV Möhringen nach Gündelwangen. Für die erste Mannschaft (Anstoß: 15 Uhr) muss es das Ziel sein, gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt die drei Punkte mit nach Möhringen zu nehmen.

Schiedsrichter: Tobias Doering

Tore:

0:1         Noureddine Aroussi (66.)

Quelle: www.fussball.de

 

 

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.