FVM zittert weiter

TuS Bonndorf III – FV Möhringen II 0:1 (0:0)

Der FVM startete druckvoll und hatte gleich in der ersten Spielminute durch Hendrik Braun die Führung auf dem Fuß, konnte jedoch den Ball nicht im gegnerischen Gehäuse unterbringen. Im weiteren Verlauf verlagerte man sich auf das Konterspiel und überließ den Gastgebern das Spiel, wobei es jedoch zu keinen nennenswerten Offensivaktionen für Bonndorf kam. Mit Beginn der zweiten Halbzeit konnte der FVM dann in Führung gehen. Nach Doppelpass mit Daniel Koch konnte Hendrik Braun den Ball mustergültig auf den mitgelaufenen Christian Portius spielen, welcher nur noch zur Führung einschieben brauchte. Weitere Chancen durch Tobias Maier oder auch Spielertrainer Mike Wüst blieben ungenutzt, so dass es am Ende beim knappen aber verdienten Sieg für den FVM blieb.

 

TuS Bonndorf II – FV Möhringen I 4:0 (2:0)

Keine Chance hatte unsere erste Mannschaft gegen die Reserve aus Bonndorf. Die frühe Führung nach acht Minuten spielte den Hausherren in die Karten. Der FVM fand nur schwer ins Spiel und war in der Offensive nicht durchschlagskräftig genug. Ganz im Gegensatz dazu zeigte sich Bonndorf effizient und konnte kurz vor der Pause auf 2:0 erhöhen. Mitte der zweiten Halbzeit brachte dann ein Doppelschlag der Heimelf die Entscheidung und den Entstand. Im letzten Spiel der Saison geht es für den FVM nun noch um alles. Mit einem Sieg gegen den SV Öfingen hat man den Klassenerhalt sicher.

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.