Kantersieg sichert den Klassenerhalt

FV Möhringen I – SV Öfingen I  7:1 (2:0)

Am letzten Spieltag konnte unsere erste Mannschaft mit einem 7:1 Kantersieg gegen den SV Öfingen aus eigener Kraft den Klassenerhalt erreichen. Wie enorm wichtig dieses Spiel für den FVM war zeigte sich auch daran, dass Jonathan Bell extra seinen Auslandsaufenthalt unterbrach und für das Spiel nach Möhringen einflog.

Die Anfangsphase war jedoch ein Spiegel der Saison, hätte es doch schon nach zehn Minuten bereits 2:0 für den FVM stehen können, doch war die Nervosität im Abschluss noch vorhanden. Mit zunehmendem Spielverlauf verbesserte sich das Spiel merklich und nach gut einer halben Stunde konnte man mit einem Doppelschlag durch Stephan Paulsen und Tobias Hofstetter die Weichen auf Klassenerhalt stellen. Die Führung brachte die nötige Sicherheit sowohl in der Defensive als auch im Angriff. Mit wiederanpfiff knüpfte man nahtlos an die erste Halbzeit an. Bereits nach drei Minuten konnte Felix Bell die Führung ausbauen. Im direkten Gegenzug brachte der SV Öfingen eine seiner wenigen Chancen im Tor von Kevin Au unter. Der FVM zeigte sich davon jedoch unbeeindruckt. Kurz nach dem Anschlusstreffer war es erneut Felix Bell, der den alten Vorsprung wiederherstellen konnte. Wenig später konnte sich auch Mohamed Gomina in die Torschützenliste eintragen und für die Vorentscheidung sorgen. Kurz vor Schluss krönte Felix Bell seine Leistung mit seinem dritten Tor an diesem Tag. Den Schlusspunkt setzte dann erneut Mohamed Gomina.

Nach dem Schlusspfiff fielen einige Steine vom Herzen, konnte man doch den Klassenerhalt ohne Schützenhilfe erreichen. Auch wenn man sich den Saisonverlauf etwas anders vorgestellt hatte, ist diese Spielzeit in die Kategorie Lernprozess eingeordnet werden. Auch zeigte sich wieder einmal, dass die Nachwuchsarbeit des FVM Früchte trägt. Spieler wie Felix Bell und Johannes Haller konnten sich gut in die erste Mannschaft einfinden und als Verstärkung für die Aktiven etablieren.

Mit einem weinenden Auge endete die Saison als Tobias Hofstetter nach dem Spiel seinen Abschied vom FV Möhringen bekannt gab. Viele Jahre war Tobias Leistungsträger und Spielgestalter beim FVM und muss nun aus beruflichen Gründen die Zelte in seinem Heimatverein abbrechen. Für deinen Einsatz bedanken wir uns herzlich und wünschen dir alles Gute für die Zukunft!

Schiedsrichter: Stefan Teufel

Tore:

1:0 Stephan Paulsen (31.)

2:0 Tobias Hofstetter (35.)

3:0 Felix Bell (48.)

3:1 Tobias Nopper (49.)

4:1 Felix Bell (55.)

5:1 Mohamed Gomina (66.)

6:1 Felix Bell (81.)

7:1 Mohamed Gomina (87.)

 

 

FV Möhringen II – SV Öfingen II 4:0 (0:0)

Gegen den SV Öfingen II wollte unsere zweite Mannschaft einen gelungenen Saisonabschluss gestalten. Dabei stand der Spaß im Vordergrund und so kam es, dass man mit einer Aufstellung begann, die es in dieser Saison so noch nicht gegeben hat und es auch vermutlich in Zukunft nicht mehr so geben wird. Entsprechend dauerte es ein wenig, bis man sich auf den ungewohnten Positionen zurechtgefunden hat. Im Laufe der ersten Halbzeit fand man dann besser ins Spiel und man konnte sich einige Chancen erspielen, jedoch ohne den Ball im Tor der Gäste unterzubringen, so dass es torlos in die Halbzeit ging. Mit Wiederanpfiff knüpfte der FVM an die Leistung der ersten Halbzeit an, mit dem Unterschied, dass man jetzt die Tore erzielte. Christian Portius konnte nach gut einer Stunde zur mehr als verdienten Führung einschießen. Nur wenige Sekunden nach seiner Einwechslung konnte Tobias Maier zum 2:0 einschieben. Gut zehn Minuten später war es erneut Christian Portius der routiniert für die Vorentscheidung sorgte. Quasi mit dem Schlusspfiff konnte abermals Tobias Maier auf 4:0 erhöhen. Die Gäste zeigten sich harmlos, so dass der FVM in der zweiten Halbzeit nichts anbrennen ließ und sich selbst, auch in der Höhe verdient, einen gelungenen Saisonabschluss bereiten konnte. Torhüter Manfred Altmeyer behielt an diesem Tag, nahezu beschäftigungslos, seine weiße Weste und konnte gebührend verabschiedet werden. Auch musste der FVM an diesem Tag Julian Gruler und Julius Salzmann verabschieden. Wir danken euch für euren jahrelangen Einsatz für den FVM und wünschen euch alles Gute!

Schiedsrichter: Hubert Raymond

Tore:

1:0 Christian Portius (59.)

2:0 Tobias Maier (65.)

3:0 Christian Portius (75.)

4:0 Tobias Maier (89.)

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.