Verdienter Sieg in Löffingen

FC Löffingen II – FV Möhringen I 1:4 (0:2)

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt gegen Hinterzarten, wollte man nahtlos an die gezeigte Leistung anknüpfen. Jedoch begann man etwas nervös und überhastet, so dass ein kontrolliertes Spiel nach vorne zunächst nur schwer zu Stande kam. Die anfänglichen Schwierigkeiten konnten aber mit zunehmender Spieldauer abgelegt und sich erste sehenswerte Offensivaktionen erarbeitet werden. Mohamed Gomina war es dann, der in der 14. Spielminute die Führung für den FVM erzielte. Möhringen kontrollierte nun das Spiel und konnte kurz vor der Pause erneut durch Gomina die Führung ausbauen. Mit Beginn der zweiten Halbzeit knüpfte man an die Leistung der ersten 45 Minuten an und drängte auf die Vorentscheidung. Diese ließ nicht lange auf sich warten und konnte durch Marius Kappeler in der 54. Minute erzielt werden. In der Folge verwaltete man den Spielstand und ließ Ball und Gegner laufen, so dass Luca Blum in der 71. Minute auf 4:0 erhöhte. Möhringen nahm nun etwas Tempo aus der Partie und ermöglichte den Hausherren somit den Ehrentreffer. Nichtsdestotrotz zeigte sich FVM-Coach Heinz Jäger nach Spielende zufrieden mit der Umsetzung seiner Vorgaben, auch wenn die Anzahl der herausgespielten Torchancen ein höheres Ergebnis gerechtfertigt hätte. Die aktuelle Form spiegelt sich auch in der Tabelle wider. Punktgleich mit den Teams von Kirchen-Hausen und Lenzkirch ist man aufgrund der besseren Tordifferenz nach zwei Spieltagen Tabellenführer. Dies kann jedoch nur als Momentaufnahme in der noch jungen Saison betrachtet werden. Weiterhin gilt es sich durch gute Leistungen im Spiel für die harten Trainingseinheiten zu belohnen und den positiven Trend zu bestätigen. Die nächste Möglichkeit hierfür bietet sich am kommenden Sonntag beim SV Öfingen. Anstoß für unsere zweite Mannschaft ist um 13:15 Uhr, für unsere erste Mannschaft um 15 Uhr.

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.