FVM II komplettiert den 6-Punkte-Derbysieg

Vergangenen Donnerstag durfte dann die Mannschaft von Trainer Mike Wüst im „kleinen Derby“ ran.
Hier wollte man an den Erfolg von letztem Sonntag anknüpfen, doch der Schiedsrichter hatte einen anderen Plan. Bereits in der vierten Spielminute zeigte er auf den Elfmeterpunkt. Was soll das denn? fragte sich hier wahrscheinlich jeder. Nur vier Minuten später hatte Lucas Tschaut die passende Antwort und traf zum Ausgleich.
Danach spielte sich alles im Mittelfeld ab, kaum Torchancen auf beiden Seiten bis man auf Grund von Unachtsamkeiten den Gegentreffer in der 37. Spielminute kassierte. Offenbar fand Trainer Mike Wüst in der Halbzeitansprache die richtigen Worte, die Mannschaft zeigte ein komplett anderes Gesicht in der zweiten Halbzeit. Man sah hier definitiv den Siegeswillen. Jan Dirschauer war es, welcher in der 53. Minute den Ausgleich für den FVM erzielte. Nur neun Minuten später schlug Christian Portius zu und das Spiel wurde gedreht! Die SG drückte auf den Ausgleich, doch Hendrik Braun erhöhte in der 83. Minute auf 4:2. In der 90. Minute traf dann erneut Christian Portius nach einem Spielzug wie aus dem Lehrbuch. Endstand somit 5:2, auch diese drei Punkte bleiben in Möhringen.

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.