FV Möhringen blickt bei Generalversammlung positiv in die Zukunft

Am vergangenen Freitag lud der FV Möhringen seine Mitglieder, Freunde und alle Interessierten zur jährlichen Generalversammlung ein.

Aktuell zählt der FVM 397 Mitglieder, was einen leichten Rückgang im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Des Weiteren berichtete Alexander Krump über die bevorstehenden Veranstaltungen in diesem Jahr. So soll zur diesjährigen Fußballeuropameisterschaft wieder ein Public Viewing veranstaltet werden. Auch möchte man zum Städtlefest wieder mit einem Stand im Ortskern präsent sein. Fokus der Veranstaltungsplanungen in diesem Jahr liegt jedoch ganz klar auf den Feierlichkeiten zum 100-jährigen Vereinsjubiläum. Dieses soll im Rahmen einer drei-tägigen Veranstaltung am Wochenende vom 17.-19. Juli gefeiert werden.

Nach dem sportlich denkbar knappen Klassenerhalt der Vorsaison, konnte die Mannschaft von Trainer Heinz Jäger sich für die akribische Saisonvorbereitung bereits ein Stück weit selbst belohnen und mit phasenweise begeisterndem Fußball die Erwartungen übertreffen. Nun möchte man natürlich nach der Winterpause die Leistungen der Hinrunde bestätigen und am besten bis zum letzten Spieltag die Tabellenspitze verteidigen, wusste Michael Baur (Vorstand Sport) zu berichten. Aufgrund einer verletzungsbedingt derzeit etwas angespannten Personaldecke, ist man beim FVM glücklich darüber mit Rückkehrer Tobias Hofstetter einen Winter-Transfer gelandet zu haben, der dem FVM auf und neben dem Platz mit seiner Erfahrung sofort weiterhelfen wird. Neben der sportlich erfolgreichen Hinrunde konnte Finanzvorstand Roland Wörner ebenfalls über eine solide finanzielle Basis des Vereins Auskunft geben. Der anwesende Ortsvorsteher Günther Dreher hatte nach der Berichterstattung der einzelnen Abteilungen durchweg positive Worte für die Arbeit des FV Möhringen übrig und drückt die Daumen für einen weiterhin positiven Saisonverlauf.

Nach den Berichten der einzelnen Abteilungen standen die Neuwahlen der Vorstandschaft im Fokus der Veranstaltung. Nachdem Roland Wörner (Vorstand Finanzen/Marketing) für keine weitere Wahlperiode zur Verfügung stand, konnte man den offenen Posten erfreulicherweise mit Dagmar Grimm besetzen. Vor geraumer Zeit engagierte sich Dagmar bereits in der Nachwuchsabteilung des FVM, so dass sie bereits über gewisse Erfahrung im Möhringer Fußball verfügt. Weiterhin konnte der Wirtschaftsausschuss besetzt werden. Der in den letzten zwei Jahren vakante Posten wurde bis dato von Christian Grimm kommissarisch besetzt. Diesen Posten wird nun Thomas Ribbe übernehmen, der nach vielen Jahren im Spielausschuss nun die Geschicke im Hintergrund mit vorantreiben wird. Im Amt bestätigt wurden hingegen die Vorstände Michael Baur (Vorstand Sport) und Alexander Krump (Vorstand Organisation), Christian Grimm (Technische Leitung), Daniel Koch (Kassierer), Jannik Reichmann (Sprecher Spielausschuss) sowie die Kassenprüfer Philipp Hennig und Benjamin Baumgarten. Bereits im Vorfeld durch die Jugendversammlung gewählt, wurde der neue Jugendleiter Harald Dirschauer durch die Generalversammlung bestätigt. Ihm zur Seite stehen Jörg Kotzian und Maximilian Moewe. Ebenfalls neu gewählt wurde die Abteilungsleitung der Alten Herren, bei denen Michael Grimm die Nachfolge von Andreas Hahn antritt.

Wesentliche Aufgaben für die kommende Wahlperiode sehen Alexander Krump und Harald Dirschauer darin, die leicht rückläufigen Mitgliederzahlen im Jugendbereich wieder nach oben zu korrigieren, um ein Fundament für einen langfristig erfolgreichen Möhringer Fußball sicherzustellen.

Zum Abschluss der Generalversammlung zeichnete der FV Möhringen langjährige Mitglieder für ihre Vereinstreue aus. So konnte Edgar Lang mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet werden. Weiterhin erhielten Monika Dreher, Stefan Karst, Hans Epple und Harald Dirschauer für 35 Jahre Mitgliedschaft im Verein die goldene Ehrennadel sowie Elmar Gönner und Hans Mollin die Ehrenmitgliedschaft für 45 Vereinsjahre.

An dieser Stelle möchte der FV Möhringen sich nochmal bei Roland Wörner für die geleistete Arbeit in der Vorstandschaft sowie bei allen Mitgliedern für ihre Vereinstreue und Unterstützung im vergangenen Jahr bedanken und wünscht den neuen alten Mitgliedern der frisch gewählten Vorstandschaft alles Gute und viel Erfolg für die kommenden Aufgaben.

 

 

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.