Hygienekonzept (Stand: 20.08.2020)

Vorabinformation für alle am Spielbetrieb- bzw. am Training beteiligte Personen

  • Liegt eines der folgenden Symptome vor, sollte/muss die Person – Trainer, Spieler/in drin­gend zu Hause bleiben bzw. einen Arzt kontaktieren:
    • Husten
    • Fie­ber (ab 38 Grad Celsius)
    • Atemnot, sämtliche Erkältungssymptome.
  • Die gleiche Empfehlung gilt, wenn Symptome bei anderen Perso­nen im eigenen Haushalt vorliegen.
  • Bei positivem Test auf das Coronavirus im eigenen Haushalt muss die betreffende Person mindestens 14 Tage aus dem Trainingsbe­trieb genommen werden. Aktuelle Empfehlungen gehen sogar in Richtung vier Wochen.
  • Bei allen am Training bzw. Spielbetrieb Beteiligten sollte vorab der aktuelle Gesund­heitszustand erfragt werden.
  • Listen zum Eintragen liegen vor.
  • Gesundheitsbestätigung FVM/SG sind von jedem Spieler/in vor dem ersten Training- Spiel auszufüllen.
  • Plakate und Informationsblätter sind am Schulungsraum- Vereins-Hüttle ausgehängt und sind zu befolgen.

 

1.     MINIMIERUNG DER RISIKEN IN ALLEN BEREICHEN

  1. Fühlen sich Trainer*in oder Spieler*in aus gesundheitlichen Grün­den unsicher in Bezug auf das Training oder eine spezielle Übung, sollten sie auf eine Durchführung verzichten.
  2. Zu klären ist, ob potenziell Teilnehmende am Training einer Risiko­gruppe (besonders Ältere und Menschen mit Vorerkrankung) ange­hören.
  3. Auch für Angehörige von Risikogruppen ist die Teilnahme am Trai­ning von großer Bedeutung, weil eine gute Fitness vor Komplika­tionen der Corona-Erkrankung schützen kann. Umso wichtiger ist es für sie, das Risiko bestmöglich zu minimieren. In diesen Fällen ist nur geschütztes Individualtraining möglich.

2.     ORGANISATORISCHE VORAUSSETZUNGEN

  1. Es ist sichergestellt, dass der Trainingsbetrieb-/ Spielbetrieb in der jewei­ligen Kommune §20 behördlich gestattet ist. Freigabe Stadt Tuttlingen
  2. Ansprechperson (Hygienebeauftragte*r) des FV Möhringen Herr Alexander Krump, der als Koordinator*in für sämtliche Anliegen und Anfragen zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs-/Spielbetriebs zuständig ist.
  3. Unterweisung aller Trainer und verantwortlichen Vereinsmit­arbeiter*innen die Vorgaben zum Trainingsbetrieb/ Spielbetrieb und die Maß­nahmen des Vereins übernehmen der Vorstand Sport, bzw. der Jugendleiter.
  4. Schutz und Hygieneregeln Plakate für Zuschauer, Spieler/innen sind ausgehängt.
  5. Seife zum Handwaschen befindet sind im Eingangsbereich der Halle, an der Schuhputzanlage.
  6. Unterlagen Listen werden aus Gründen der Dokumentationspflicht 4 Wochen aufbewahrt und dann aus Gründen des Datenschutzes gelöscht.
  7. Parkmöglichkeiten für Fahrräder finden sich an der Sporthalle

3.     Kommunikation

  1. Alle Trainer und verantwortliche Vereinsmitarbeiter des FV Möhringen werden in die Vorgaben zum Trainings-/Spielbetrieb sowie die Maßnahmen des FV Möhringen eingewiesen.
  2. Vor Aufnahme des Trainings- und Spielbetriebs werden alle teilnehmenden Personen des FV Möhringen, des Gastverein, der Schiedsrichter/in und sonstige funktioniere auf die Hygieneregeln hingewiesen.
  3. Alle weiteren Personen, welche sich auf dem Sportgelände des FV Möhringen befinden werden auf das Hygienekonzepts hingewiesen. Entsprechende Plakate mit Informationen zu den Verhaltensregeln werden am Vereinsheim ausgehängt.
  4. Personen, die nicht zur Einhaltung dieser Regeln bereit sind, sind im Rahmen des Hausrechts der Zutritt zum Sportgelände zu verwehren bzw. des Sportgeländes zu verweisen.
  5. Der FV Möhringen stellt ausreichend Wasch- und Desinfektionsmöglichkeiten im gereich des Sportgeländes zur Verfügung.
  6. Das Hygiene Konzept wird per E-Mail, Whats App, durch den Hygienebeauftragten Alexander Krump an alle Vereinsmitarbeiter, Trainer geschickt.
  7. Zusätzlich wird das Hygienekonzept auf der Vereinshomepage des FV Möhringen veröffentlicht und Verhaltensregeln, insbesondere für die Zuschauer, in den sozialen Medien kommuniziert.
  8. Jedes Vereinsmitglied, welches am Spiel- und Trainingsbetrieb teilnehmen möchte ist verpflichtet, dass vorliegende Hygienekonzept zu lesen, zu verstehen und einzuhalten. Die Kenntnisnahme des Hygienekonzeptes wird mittels Unterschrift beim ersten Training nach Veröffentlichung des Hygienekonzeptes bestätigt.
  9. Bei Fragen kann sich jederzeit an den Hygienebeauftragten Alexander Krump gewandt werden.

 

4.     GRUNDSÄTZE

  1. Trainer*innen und Vereinsmitarbeiter*innen informieren die Trai­ningsgruppen über die geltenden allgemeinen Sicherheits- und Hygienevorschriften.
  2. Den Anweisungen der Verantwortlichen (Trainer*innen und Ver­einsmitarbeiter*innen) zur Nutzung des Sportgeländes ist Folge zu leisten.
  3. Eine Platzhälfte soll von maximal einer Trainingsgruppe genutzt werden. Die Trainingszeiten sind so zu organisieren, dass ein Auf­einandertreffen mehrerer Trainingsgruppen bestmöglich vermie­den wird.
  4. Eine rechtzeitige Rückmeldung, ob man am Training teilnehmen kann, ist zu empfehlen, um die Trainingsplanung anhand der Leit­planken zu ermöglichen.
  5. Gewissenhafte Dokumentation der Trainingsbeteiligung je Trainings­einheit durch die Trainer.
  6. Für den Spiel- und Trainingsbetrieb muss das Hygiene-Konzept des FV Möhringen den jeweiligen Gastmannschaften im Vorfeld durch ein Mitglied des Spielausschusses oder durch den Hygienebeauftragten bzw. den Vorstand Sport zur Verfügung gestellt werden.

5.     ANKUNFT UND ABFAHRT zum Trainingsbetrieb

  1. Auf Fahrgemeinschaften bei der Anfahrt ist möglichst zu verzichten. Bei Nutzung von Fahrgemeinschaften wird das Tragen von Mund- Nasen-Schutz verpflichtend.
  2. Ankunft am Sportgelände frühestens zehn Minuten vor Trainings­beginn.
  3. Alle Teilnehmer*innen kommen bereits umgezogen auf das Sport­gelände oder müssen sich direkt am Platz mit 1,5m Abstand umziehen.
  4. Im Nachwuchsbereich: Verlassen des Sportgeländes direkt nach dem Spiel bzw. Training; das Duschen erfolgt zu Hause.

Im Aktiven-Bereich und im Rahmen der sportlichen Aktivitäten der Abteilung „Alte Herren“ gilt: Unter Einhaltung der folgenden Vorgaben ist die Nutzung der Kabinen sowie der Duschen möglich:

  1. Betreten der Kabinen über das Foyer, Verlassen der Kabinen über den normalen Kabinenein- /ausgang (Einbahnstraßen-System)
  2. Wahrung des Abstandes innerhalb der Kabine
    • Wenn möglich auf mehrere Kabinen verteilen
  3. Nutzung der Duschen nur durch 2 Personen gleichzeitig unter Wahrung der Abstandsregelung (keine Nutzung der nebeneinanderliegenden, sondern nur der gegenüberliegenden Duschen)
  4. Falls Kabinen/Toiletten/Duschen die Einhaltung dieses Sicherheitsabstands nicht zulassen, sind diese zeitlich versetzt zu betreten und zu verlassen sowie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes obligatorisch
  5. Daher werden im Rahmen des Spielbetriebs jeder Mannschaft zwei Kabinen zur Verfügung gestellt; während des Trainingsbetriebs, unter Berücksichtigung der Auslastung des Sportgeländes mit verschiedenen Mannschaften gleichzeitig, wird jedem Team eine Kabine zur Verfügung gestellt.

6.     AUF DEM SPORTGELÄNDE

  1. Nutzung und Betreten des Sportgeländes des FV Möhringen ausschließlich, wenn ein eigenes Training bzw. Spiel geplant ist.
  2. Zuschauende Begleitpersonen sind beim Training nicht zu empfeh­len und möglichst zu vermeiden. Andernfalls sind alle Personen, unabhängig vom Alter, in den Anwesenheitslisten zu dokumentieren.
  3. Alle Teilnehmer- und Anwesenheitslisten sind dem Hygienebeauftragten unverzüglich zu übermitteln und werden durch diesen nach vier Wochen gelöscht.
  4. Der Zugang zu Toiletten sowie Waschbecken mit Seife im Vereinsheim an der Sporthalle ist sicherge­stellt.
  5. Gastronomiebereiche, Gesellschafts- und Gemeinschaftsräume der Vereine bleiben geschlossen. Ausgabe von Getränken erfolgt außerhalb des Vereinsheims. Hier muss die Abstandsregel von 1,5 m in einer Richtung eingehalten werden. Die Toiletten im Vereinsheim sind geöffnet. Diese dürfen jedoch jeweils nur von einer Person betreten werden.

Ausnahme: Personen, die hierbei Unterstützung benötigen, können die sanitären Einrichtungen mit einer Begleitperson aufsuchen. Für diese Person gelten ebenfalls die dort herrschenden organisatorischen und hygi­enischen Maßgaben.

7.     Allgemeine HYGIENE- UND DISTANZREGELN

  1. Händewaschen (mindestens 30 Sekunden und mit Seife) vor und direkt nach der Trainingseinheit.
  2. Keine körperlichen Begrüßungsrituale (zum Beispiel Händedruck) durchführen.
  3. Mitbringen eigener Getränkeflasche, die zu Hause gefüllt wurde.
  4. Vermeiden von Spucken und von Naseputzen auf dem Feld.
  5. Kein Abklatschen, In-den-Arm-Nehmen und gemeinsames Jubeln.
  6. Abstand von mindestens 1,5 bis 2 Metern bei Ansprachen im Freien
  7. Verwendete Trainingsleibchen sind nach dem Trainingseinheit zu waschen

8.     ERGÄNZENDE HINWEISE

  1. Alle Trainingsangebote werden als Freiluftaktivität durchgeführt, da das Infektionsrisiko durch den permanenten Luftaustausch ver­ringert und das Einhalten von Distanzregeln erleichtert wird.
  2. Auch Spiel- und Trainingsformen des Futsals sollten zunächst aus­schließlich im Freien durchgeführt werden.
  3. Zur Einhaltung der Distanzregeln sollten weiterhin keine sozialen Veranstaltungen des Vereins stattfinden. Dies gilt sowohl für Fes­tivitäten als auch für Versammlungen. Die Bundesregierung gestat­tet es Vereinen weiterhin, ihre Mitgliederversammlungen im Bedarfs­fall auch digital oder im Freien durchzuführen.

9.     KOMMUNIKATION

  1. Kommunikation der Vorgaben/Regeln an alle Vereinsmitarbeiter*in­nen, Trainer*innen, aktiven Spieler*innen und Eltern.
  2. Es sollten Möglichkeiten geschaffen werden, dass Trainer*innen, Spieler*innen und andere Vereinsmitglieder regelmäßig Fragen stellen und diese beantwortet werden können. Empfohlen wird eine offene Runde (zum Beispiel Videokonferenz) zur Information und zum Austausch mit Vereinsmitgliedern oder via E-Mail (krump@fvmoehringen.de).
  3. Aushang der Vorgaben, Regeln und Hygienevorschriften am Ein­gang des Sportgeländes, sowie über alle gängigen sozialen Medien (z. B. Webseite, Facebook).

10. Ausfüllende Listen (Trainer) bzw. Corona Freiwilligen Selbstauskunft

Der Schutz und die Sicherheit beim Verein, FV Möhringen e.V. 1920 hat für uns oberste Priorität. Wir danken Ihnen, wenn Sie bereit sind, die nachfolgende Liste freiwillig durchlesen und ausfüllen. Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Bestätigen Sie dass Sie aktuell keine Erkältung,- Grippe oder Corona-Symptome haben?□       Ja□       Nein
Bestätigen Sie, dass Sie in den letzten 14 Tagen nicht im direkten Kontakt mit einem COVID-19- Infizierten Standen?□       Ja□       Nein
Falls Sie aktuell ins Ausland gereist sind, bestätigen Sie, dass Sie die aktuell geltenden Quarantänevorgaben der Bundesrepublik Deutschland für Ein – und Rückreiseende nach Deutschland beachtet haben?□       Ja□       Nein

 

Ich versichere, die Fragen wahrheitsgemäß mit der Unterschrift beantwortet zu haben.

 

Jeder Trainer hat die Liste (im Anhang, letzte Seite) vor dem Training auszufüllen und dem Sportvorstand, Jugendleiter, Hygienebeauftragten zukommen zu lassen.

Trainingsliste Beispiel:

Blanko-Listen liegen im Ball Raum bereit:

Mannschaft: A-JugendDatum: 24.05.2020
NameVornameUhrzeitUnterschrift

 

11. Spielbetrieb – bzw. Freundschaftsspiele

Das Hygienekonzept des FV Möhringen muss bei Anmeldung Heimspiel eines Freundschaft-Pokal und Punkt Spiele der Gegnerischen Mannschaft Verein zwei Tage vor Spiel bereitgestellt werden. Infoschreiben liegt dem Konzept bei.

Fußball ist eine „Freiluft-Mannschaftssportart mit geringen Kontakten“. Hygiene – und Abstandsregeln neben dem Platz verändern sich nicht!

  • Die Einhaltung Hygiene Konzept des FV Möhringen ist Folge zu leisten.
  • Bei Anreise im Team Bus, Mannschaftsbus, Fahrgemeinschaft ist das Tragen eines Mund- Nasen – Schutz verpflichtend.
  • Die Ankunft am Sportgelände ist so zu planen, dass es keine längeren Aufenthaltszeiten entstehen.
  • Parkmöglichkeiten mit PKW und Fahrrad sind am Sportgelände Halle Möhringen, reichlich vorhanden.
  • Ansprachen, des Trainers, Vorstand im Freien Mindestabstand 1,5 einhalten.
  • Gastvereine bitte, eigene Getränke (je Spieler) Mitbringen.
  • Der Schiedsrichter sollte seine eigene Trinkflasche mitbringen.
  • Zonen zum Umkleiden im Freien werden für die Spieler/in Schiedsrichter bereitgestellt.
  • Der Spielberichtbogen ist von Zuhause oder per Handy im DFB.Net Komplett und vollständig mit Ansprechpartner auszufüllen. Es steht kein Computer in der Zeit zur Verfügung.
  • Die Anzahl der Betreuer pro Team sollte die Anzahl 5 nicht überschreiten.
  • Alle Mannschaften-Trainer-Spieler Schiedsrichter müssen umgezogen am Sportgelände des FV Möhringen Battaglia Straße erscheinen.
  • Die Abstandsregelung von 1,5 Meter auf dem Parkplatz muss hier eingehalten werden.

Auf dem Sportgelände:

Aufwärmen:

  • Zeitliche Anpassung an Gegebenheiten.
  • Anpassung Aufwärmen

Ausrüstungs-Kontrolle

  • Equipment-Kontrolle im Außenbereich durch den Schiedsrichter
  • Wenn hier kein Mindestabstand gewährleistet werden kann, hat der Schiedsrichter und Spieler Mundschutz zu tragen.

Einlaufen im Spiel

  • Die Mindestabstandsregelung auf dem Weg zum Spielfeld muss zu allen Zeitpunkten (zum Aufwärmen, zum Betreten des Spielfeldes, in die Halbzeit, nach dem Spiel) angewendet werden
  • Keine Eröffnungsinszenierung: Auf Einlaufen und Aufstellen wird verzichtet
  • Keine Team-Fotos
  • Keine Gruppenbildung
  • Kein Handshake vor und nach dem Spiel
  • Kein gemeinsamer Torjubel.
  • Trainer und Betreuer bleiben in der Coaching Zone, an der eigenen Seitenlinie.
  • Halbzeitpause im Freien verbringen (Mindestabstand) einhalten.
  • Auswechselspieler müssen die Abstandsregel von 1,5 Meter auf der Ersatzbank beachten. Wenn die Abstandsregel nicht eingehalten werden kann, muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden.

Nach dem Spiel/ Training

  • Das Trainingsgelände mit der Abstandsregel verlassen.

Trainerbänke/Technische Zone

  • Alle auf dem Spielbericht eingetragenen Betreuer haben sich während des Spiels in der technischen Zone des eigenen Teams aufzuhalten.
  • In allen Fällen ist nach Möglichkeit auf den Mindestabstand zu achten.

Zuschauer/innen:

Es können 500 Personen – Zuschauer (inkl. Spieler, Trainer, Betreuer und ehrenamtliche Helfer) auf dem Sportplatz das Spiel verfolgen. Alle genannten Personenkreise sind mittels Anwesenheitsliste bzw. über den digitalen Spielberichtsbogen zu dokumentieren.

Die Zuschauer haben sich an das Hygienekonzept des FV Möhringen zu halten.

  • Es ist der Mindestabstand von 1,5 Meter auf dem Sportgelände einzuhalten.
  • Keine körperliche Begrüßung (z.B. Händedruck).
  • Geschlossene Räume sind, sofern die Wahrung der Abstandsregelung nicht sichergestellt werden kann, mit einem Mund-Nasenschutz zu betreten. Die sanitären Einrichtungen am Vereinsheim dürfen nur einzeln betreten werden, mit Ausnahme von Personen, die Unterstützung benötigen.
  • Erfassen der Zuschauerdaten. Vorname, Name, Uhrzeit Telefonnummer, Unterschrift
  • Plakate sind am Sportgelände aufgehängt.

Zuschauer Kontakterfassung liegt dem Konzept bei.

12. Formulare – Listen

Musterliste Trainingsliste

Zuschauer Kontaktdatenerfassung Liste:

Kontaktdatenerfassung für die Nutzung des Sportgelände Möhringen

Der FV Möhringen ist gemäß der Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) dazu verpflichtet, Kundenkontaktdaten sowie den Zeitpunkt des Betretens und Verlassens des Sportgelände Möhringen zu erfassen.

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.