FC Bräunlingen I- FVM I (4:0)

Am dritten Spieltag der Berzirksligasaison trat die Mannschaft von Trainer Heinz Jäger gegen den Tabellenführer FC Bräunlingen an.
Im Gegensatz zu den vergangenen zwei Spielen spielte der FVM anfangs gut, hatte eine gute Organisation, stellte den Gegner vor Probleme.
In dieser Phase hätten die Jungs Tore machen müssen,haben die Chancen jedoch leider verpasst, wobei diese Tore sicher gut getan hätten.
Leider musste man in der 23. Minute das 1:0 des FCB hinnehmen, das tat den Jungs überhaupt nicht gut. Die Ordnung war dahin und die Mannschaft musste sich neu sortieren.
Knappe zehn Minuten später wurde man für die “Unordnung” bestraft, bekam im Abstand von lediglich vier Minuten das 2:0 und 3:0.
So ging man mit einem Rückstand von drei Toren in die Halbzeitpause, welcher eigentlich nicht dem Spielverlauf entsprach.
In der 76. Spielminute erhöte der FCB noch auf 4:0.
Nichts desto trotz hatte sich der FVM viel vorgenommen, wollte nicht untergehen wie die vorherigen Gegner des FC Bräunlingen, hatten dies auch über weite Strecken gut geschafft. Mussten aber auch feststellen das diese Defensivarbeit keine klaren Torchancen ergab, das die Jungs nicht gefährlich vor´s Tor des Gegners gekommen sind.
Alles in Allem war es eine zu hohe Niederlage, man hätte auf die ersten 35. Spielminuten aufbauen müssen, diese waren wahrscheinlich bisher die stärksten in dieser noch neuen Saison, was den Jungs wiederum auch Mut macht.

Die nächsten Spiele:

Sonntag, 13.09.20
13.15 Uhr FVM II – SG Dauchingen/Weilersbach II
15.00 Uhr FVM I – SG Dauchingen/Weilersbach I

auf dem Sportplatz in Möhringen

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.